Skip to main content
Inhalt

Mit Auto und Fähre nach Mallorca

Anreise mit dem Auto nach Mallorca

Die kürzesten Autoroute von Deutschland nach Mallorca führt aus dem Norden über
Luxemburg / Nancy / Dijon / Beaune / Lyon / Orange / Narbonne / Le Perthus (Grenze) / Girona / Barcelona à mit der Fähre nach Palma de Mallorca, und aus dem Süden über Mulhouse / Besançon / Beaune / Lyon / Orange / Narbonne / Le Perthus (Grenze) / Girona / Barcelona à mit der Fähre nach Palma de Mallorca
.

Denken Sie bitte daran: Die Benutzung der Autobahnen in Frankreich und Spanien ist gebührenpflichtig. Mit einem PKW müssen Sie auf 100 km Autobahn in Frankreich etwa 5 Euro, in Spanien knapp 8 Euro bezahlen.

Anreise mit der Fähre nach Mallorca

malfaehre.jpg Sie reisen mit dem Auto, Wohnmobil oder Motorrad nach Mallorca? Dann müssen Sie eine Fähre für die Überfahrt nutzen.
Von Spaniens Festland aus ist die Insel über zwei Fährhäfen zu erreichen - über Palma und über den kleineren, immer beliebter werdenden Hafen von Alcudia.

Die Überfahrt von Barcelona nach Palma dauert mit der Fähre etwa 6-9 Stunden (je nach Fähre), mit der Schnellfähre nur 4 Stunden. Allerdings transportieren die Schnellfähren keine Gespanne und Wohnmobile.
Fährverbindungen
Informationen dazu finden Sie hier .

Radar auf Mallorca

Hier finden Sie eine Liste der fest installierten Blitzer auf Mallorca .
Diese Angaben sind ohne Gewähr.

Sie haben weitere Radarfallen entdeckt? Dann teilen Sie uns bitte mit, wo sich diese befinden. Schreiben Sie uns an info@sander-touristik.de. Vielen Dank!