Skip to main content
Inhalt

Santa Maria del Camí ist ein kleiner, ruhiger Ort mit ca. 6500 Einwohner im Nordwesten Mallorcas, 14 km von Palma entfernt und für sein Weinanbaugebiet Binissalem bekannt. Insgesamt gibt es hier 8 Bodegas, die leckeren Weine herstellen. Rund um den Marktplatz gibt es kleine Bars und einfache Restaurants und jeden Sonntag von 7 bis 14 Uhr findet dort der Wochenmarkt mit mehr als 500 verschiedenen Marktständen statt, auf dem es so ziemlich alles zu kaufen gibt.

Santa Maria del Camí hat keinen Strand, aber ist ein guter Ausgangspunkt zum Wandern. Es gibt mehrere Wanderwege, die von Santa Maria del Camí aus gehen. Dabei läuft man zwischen duftenden Weinbergen auf die herrliche Kulisse des Tramuntana-Gebirges zu. In Santa Maria del Camí gibt es kaum Hotels und dadurch ist der Zahl der Touristen nicht sehr hoch. Neben der Ruhe sind noch wenige aber sehr schöne Sehenswürdigkeitenin der kleinen Stadt zu besichtigen.